Halbling unter Huren und Halunken


Halbling unter Huren und Halunken

Artikel-Nr.: 9783959622875
3,99
Preis inkl. MwSt.


Kundenbewertungen zu Halbling unter Huren und Halunken

Anzahl der Bewertungen: 9
Durchschnittliche Bewertung: 4,8
Alle Bewertungen lesen
Fantasyabenteuer
von am 29.04.2017
Ein Fantasyabenteuer, dass mich oft zum Lachen brachte. Alexander Bállys FantasyKrimi erschien bereits 2010, nur unter anderem Namen. Jetzt, nach der Neuauflage und dem passenden Titel, ist es ein noch schöneres Abenteuer.

Lupina, oder auch Lu genannt, ist mir sofort sympathisch gewesen, auch durch ihr loses Mundwerk. Die, doch sehr kleine, selbsternannte Halblings-Detektivin, lebt zwischen allerlei Halunken und muss sich durchbeißen. Ständig ist sie pleite, doch jetzt bekommt sie ein unschlagbares Angebot, das besser wie ihre letzten Jobs ist. Sie soll, für einen Bestatter, vier Leichen suchen. Wäre ja gelacht, wenn sie das nicht schafft. Also nimmt sie an, aber der Fall ist schwieriger als erwartet.

Dem Autor ist es, mit viel Liebe, geglückt, seine Charaktere sehr gut darzustellen und auch das drumherum. Man kann sich als Leser gut in die Geschichte, die Menschen und Hafenstadt Garbath, hinein versetzen und hat das Gefühl mitten im Geschehen zu sein. Es liest sich wie eine Art Rollenspiel, das es für mich noch reizvoller macht. Fantasy und Krimi sind perfekt aufeinander abgestimmt. Durch den flüssigen Schreibstil und die bildliche Darstellung kann man Lupinas Geschichte leicht folgen.

Es ist vieleicht nicht jedermanns Sache, aber mir hat es gefallen und jedem Fantasy-Fan garantiert auch. Lupinas Geschichte ist humorvoll und spannend. Auf jeden Fall würde ich gern mehr von Lu und ihren Ermittlungen lesen.
Halbling undercover
von am 24.04.2017
Wir begleiten die Halblingsdame Lupina bei ihrem ersten großen Fall als Privatermittlerin. Das Setting ist eine Fantasyhafenstadt, in der es vor Tavernen nur so wimmelt. Als Rollenspieler weiß man, dass es sonst nicht viel gibt, was von großer Bedeutung ist. Und da sind wir auch schon beim Kern der Geschichte. Lupina lehnt sich an ein Rollenspiel an und ist daher ein besonderer Genuss für RPG Fans.

Lupina ist eine aufgeweckte und selbstbewusste Halblingsdame, die sich mit Charme, Ehrgeiz und Überzeugsungskraft ihren ersten Fall sichern kann. Zu Beginn geht es ihr nur ums Gold, ums nackte Überleben, da man es als Halbling in einer Stadt voller Trampelfüße nicht ganz einfach hat, aber nach und nach wird sie immer mehr in die Geheimnisse hineingezogen und begibt sich auf einen gefährlichen Weg.

Als ehemalige Rollenspielerin fand ich das Buch wirklich genial. Es ist witzig geschrieben und steckt voll von manchen kleinen Anspielungen. Der Schreibstil ist klar verständlich und flüssig. Ein besonderer Lesegenuss, nicht nur für Fans von ausschließlich Fantasy oder Krimis.
Schwierige Ermittlungen
von am 21.04.2017
Das Buch "Halbling unter Huren und Halunken" wurde von Alexander Bálly verfasst und erschien unter diesem Titel neu überarbeitet 2017 im Papierverzierer Verlag.

Lupina lebt ihr Leben abseits der üblichen Wohnorte für Halblinge, mitten in der Stadt voller Trampelfüßen. Als sie unter massiven Geldschwierigkeiten leidet, erhält sie ein unschlagbares Angebot. Dasal, ein Bestatter vermisst vier seiner Leichen und ersucht sie, leise und diskret nachzuforschen, was dahinterstecken könnte. Ein Abenteuer der besonderen Art beginnt.

Dem Autor gelingt es eine ganz neue Art von Halblingen darzustellen, denn unsere Lupina ist irgendwie anders, als die Halblinge, die wir sonst so aus den Geschichten kennen. Ihm gelingt uns in die Geschichte hineinzuschreiben, sodass wir mit Lupina auf die Entdeckung und Ermittlung der besonderen Art gehen können. Denn das Setting ist ein besonderes. Wir befinden uns mitten in der Stadt, zwischen Huren, Halunken, Orks und dem Friedhof. Die Ermittlungsarbeit ist auch nicht immer so eindeutig, wie sonst in Büchern, denn sie geht anders vor.
Lupina ist eine witziger, selbstbewusster weiblicher Halbling, der durch zynische und oft direkte Art aneckt. Aber auch durch ihre Direktheit anders zu Lösungen zu kommen scheint. Ihre Ansätze das Rätsel der verschwundenen Leichen zu lösen bringen sie in Situationen, welche sie auch oft selbst in Gefahr bringt. Doch durch ihre Fähigkeit geschickte Halbwahrheiten zu erfinden, kommt sie immer wieder einen Schritt weiter und löst so nebenher noch eine andere Verbrechen.
Die Sprache und die Wortwahl gefallen sehr gut, denn durch die lockere Art und die besondere Auswahl von Dialekten, kann man sich in die Geschichte direkt hineinfallen lassen und kann mit den Betroffenen eine spannende Geschichte erleben. Auch die teilweise innere Zerrissenheit der Hauptprotagonistin ist förmlich zu spüren, wenn man die Gefahr immer näher ziehen sieht.

Jeder, der mit einem ganz besonderen Halbling ein Abenteuer erleben will, sollte unbedingt zu diesem Buch greifen und es einfach genießen den Fall mit Lupina zu lösen.
Alle Bewertungen lesen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Alice = Alice
ab 2,49 *
Die Augen des Iriden
ab 4,99 *
Maleficus
ab 2,99 *
Obernewtyn
ab 2,49 *
*
Preise inkl. MwSt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bücher, Alexander Bally, High Fantasy