Lexi Littera (1.2) - Macht der Worte


Lexi Littera (1.2) - Macht der Worte

Artikel-Nr.: 9783959624183
2,99
Preis inkl. MwSt.


Kundenbewertungen zu Lexi Littera (1.2) - Macht der Worte

Anzahl der Bewertungen: 3
Durchschnittliche Bewertung: 4,7
Hier war ich gespannt, ob der zweite Band mich auch fesseln könnte (12.03.2017)
Bei diesem Band war ich sehr gespannt, ob er mich auch wieder fesseln würde. Denn das war bei Band 1 der Fall gewesen.
Am Anfang war ich noch etwas skeptisch. Aber je weiter ich gelesen habe, desto intressanter wurde es. Und so musste ich ihn unbedingt fertig lesen. Denn manche der intressanten Wendungen, hatte ich so nicht erwartet.
Nun bin ich auf den finalen Band der Lexi Littera Bände gespannt.
Lexi gegen Lady Parfume (04.02.2017)
Inhalt: Clara hat gerade ihren ersten Gegner besiegt, da steht schon der nächste auf der Matte. Und zwar in Form von Lady Parfume, die sich als mächtige Widersacherin entpuppt. Als wäre das noch nicht genug bekommt sie auch in der Schule immer mehr Schwierigkeiten und Odette steht diesmal nicht als Hilfe zur Verfügung.

Meinung: Das zweite Lexi Littera Buch hat mir sehr gut gefallen. Clara ist einfach ein sehr sympathischer und liebeswerter Charakter, bekommt allerdings in „Macht der Worte“ noch mehr Schwierigkeiten, denn Lady Parfume ist eine mehr als würdige Gegnerin. Diese akkurat gekleidete Frau hat mir sehr gut gefallen und ist eine perfekte Böse.
Neben ihren Kräften muss sich Clara wieder mit ganz normalen Alltagsproblemen rumschlagen, denn das Mobbing hat ebenfalls nicht aufgehört. Und ihre Gefühle stehen hier sehr im Vordergrund, auch für ihren Exfreund.
Als Nebencharakter hat mir Claras sprechender Kater sehr gut gefallen und öfter ein Lächeln entlockt.
„Lexi Littera – Macht der Worte“ nimmt den Leser von der ersten Minute an wieder mit.

Fazit: Tolle Fortsetzung. Sehr zu empfehlen. Bitte mehr davon.
Noch etwas besser als Teil 1 (24.01.2017)
Schon der erste Teil von Lexi Littera konnte mich durch Clara begeistern, da sie einfach so angenehm normal ist und abolut niemand, dem man Superkräfte zutrauen würde. Während sie im ersten Teil noch deutlich unsicher und oft am Zweifeln war, wird sie nun selbstbewusster und lernt, mit ihrer Kraft umzugehen und sie auch einzusetzen. Dabei bleibt sie weiter bodenständig und einfach sie selbst. Es war klasse, sie dabei zu verfolgen, wie sie sich durchkämpft und mutiger wird.
Ihre Kraft beschränkt sich dabei nicht mehr nur auf Tinte, sondern auf Worte im allgemeinen. Und das ist mal eine wirklich andere, neue Kraft, die mir bisher woanders so nicht unterkommen ist.

Mit der "Lady" bekommt Clara auch direkt eine neue Gegnerin an die Seite, die ebenfalls über eine erstaunliche Fähigkeit verfügt. Allerdings war ich da nicht so überzeugt, ob das so real auch klappen könnte... (Möchte an dieser Stelle aber nicht Spoilern.) Aber es sorgte definitv für Spannung und Abwechslung! Und bringt Clara in ziemlich unangenehme Situationen! Ich habe mit ihr richtig mitfühlen können.

Auch wenn Odette und Sir Maunz-a-lot diesmal nur kleine Auftritte hatten, gefiel mir der zweite Teil etwas besser als der erste!
Ich bin sehr gespannt, wie sich Clara im dritten Teil noch weiterentwickeln wird!

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Jugendroman, Serien, Bücher, Lucia S. Wiemer