Kevin J. Anderson

Kevin J. Anderson

Kevin J. Anderson

Kevin J. Anderson ist der Autor von mehr als 100 Romanen, von denen mehr als 50 auf nationalen und internationalen Bestsellerlisten gestanden haben; von ihm wurden mehr als 23 Millionen gedruckte Bücher in mehr als dreißig Sprachen verkauft. Für seine Werke erhielt er bereits die folgenden Preise oder wurde zumindest nominiert: Nebula Award, Bram Stoker Award, der SFX Reader's Choice Award, den Scribe Award und New York Times Notable Book.

Anderson war Co-Autor bei elf Büchern der DUNE-Saga mit Brian Herbert. Nach dem zehnten Werk im DUNE-Universum mit Herbert, entwarfen die Co-Autoren ihre eigene Serie: HELLHOLE. Andersons bekannte epische SF-Serie THE SAGA OF SEVEN SUNS gilt als sein erfolgreichstes Werk und vor kurzem hat er eine neue Fantasy-Trilogie geschrieben, TERRA INCOGNITA, über Segelschiffe, Tiefseemonsters und Kreuzzüge. In einem innovativen Gemeinschaftsprojekt zu TERRA INCOGNITA schrieb Anderson (mit seiner Frau Rebecca Moesta) die Texte zu zwei Rock-Alben, die auf diesem Werk basieren.
 
Sein Roman Enemies & Allies handelt von dem ersten Aufeinandertreffen von Batman und Superman; Anderson schrieb gleichermaßen The Last Days of Krypton. Auch schrieb er zahlreiche STAR-WARS-Projekte, u.a. die Jedi-Academy-Trilogie, die Young-Jedi-Knights-Serie (mit Rebecca Moesta) und die Comics der Jedi-Chroniken von Dark Horse. Außerdem schrieb er Romane zu AKTE-X und wirkte bei Dean Koontz's »Frankenstein: Das Gesicht« mit.

 

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
*
Preise inkl. MwSt.