Alissa im Drunterland


Alissa im Drunterland

Artikel-Nr.: 9783959623421
1,99
Preis inkl. MwSt.


Kundenbewertungen zu Alissa im Drunterland

Anzahl der Bewertungen: 17
Durchschnittliche Bewertung: 4,4
Alle Bewertungen lesen
Herrlich Skurril
von Anonymus am 28.09.2017
Es handelt sich hierbei um eine Adaption zu der bekannten Geschichte "Alice im Wunderland".

Erzählt wird diese Kurzgeschichte aus der Sicht von Alissa, die schon so lange sie denken kann immer eine bestimmte Treppe gemalt hat. Alissa ist vor Allem neugierig und so kommt es, dass sie eines Tages in einem Uhrengeschäft landet. Durch dieses gelangt sie dann plötzlich auf genau diese geheimnisvolle Wendeltreppe, die schon so lange ihre Gedanken füllt. Über die Treppe gelangt sie nach Drunterland, wo ihre Entscheidungen darüber entscheiden, wie die Zukunft aussehen wird.

Die Grundstimmung in dem Buch ist eher düster und geheimnisvoll, aber auch sehr magisch. Die Atmosphäre hat mir hier mit am besten gefallen, da sie die ganze Handlung wundervoll unterstützt. Der Schreibstil ist sehr besonders und in gewisser Weise auch skurril. So gibt es neben den Beschreibungen der Umgebung auch einige teils komische Metaphern. Außerdem gibt es immer wieder Bezüge zu "Alice im Wunderland", die mir jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben.

Die Charaktere, denen Alissa begegnet sind sehr vielseitig, wodurch die Geschichte sehr abwechslungsreich ist.

Das Ende ist dann leider etwas sehr gehetzt und hinterlässt einige Fragen, die sich der Leser selbst beantworten muss.


Fazit:
"Alissa im Drunterland" ist eine unterhaltsame Märchenadaption, die vor Allem durch die besondere, düstere Atmosphäre und einige skurrile Szenen glänzt.
für mich...wie ein Märchen
von Anonymus am 14.09.2017
Ich durfte diese tolle Geschichte im Zuge einer Leserunde kennenlernen.
Unsere Heldin ist Alissa, die irgendwie schon immer von einer Treppe träumt und alles in ihr Skizzenbuch malt. Ich will gar nicht zu viel verraten. Lest es selbst, denn die Autorin schafft eine wundervolle, märchenhafte Atmosphäre! Immer wieder entdeckt man Parallelen zu "Alice im Wunderland" aber nie wirkt es abgeklatscht, die Geschichte ist ganz und gar Eigenständig.
Die Welt und die verscheidenen Figuren und Begegnugen sind wundervoll Bildhaft geschrieben. Die Kapitel und das ganze Buch haben eine angenehmen Länge! Ich kann mir sehr gut vorstellen, das Buch auch mal einem Kind vorzulesen. Auf jeden Fall werde ich wieder nach Drunterland zurück kehren und die Geschichte nochmal lesen (oder mehrmals ;o) )

Fazit: Absolut Lesenswert
Wenn es nicht mehr im Lavendel hummelt
von Anonymus am 07.09.2017
Ich bin ein großer Fan von Märchenadaptionen und war hin und weg vom Klappentext dieses Buches. Jedes Mal bin ich bei einer Adaption aufs Neue gespannt, wie das Originalmärchen wohl umgesetzt, welche Elemente aufgegriffen und welche verändert werden.
In dieser Märchenadaption geht es, in Anlehnung an das Märchen von Alice im Wunderland um Alissa, eine Nachfahrin von Alice. Sie bekommt die Aufgabe, das Drunterland zu retten, da es nicht mehr im Lavendel hummelt. Übrigens einer meiner absoluten Lieblingsstellen im Buch!
Auf ihrer Reise begegnet sie allerhand fabelhaften und wundersamen Wesen, die dem Leser seltsam bekannt vorkommen und die dennoch irgendwie auch wieder ganz anders sind. Denn im Drunterland ist es einfach anders als im Wunderland, aber nicht weniger phantastisch und verrückt.

Was mir an diesem Buch so sehr gefällt, ist dass die Autorin Fabienne Siegmund es auf vergleichsweise wenigen Seiten schafft, eine wunderbare malerische Welt zu erschaffen, in die ich als Leserin direkt von der ersten Sekunde eintauchen und mich bis zum Schluss darin verlieren konnte. Dieses Gefühl von einem Zauber und von der Andersartigkeit dieser beschriebenen Welt wird von der Autorin mit einer sehr facettenreichen, detaillierten und bildlichen Wortwahl transportiert. Es ist beim Lesen so, als hüllt die Atmosphäre des Drunterlandes den Leser ein und gibt ihn erst nach der letzten Seite wieder frei.
Ich fand diese Atmosphäre beim Lesen wirklich ganz außergewöhnlich!
Ebenso gut haben mir Alissa sowie die anderen einzelnen Charaktere gefallen, die allesamt sehr liebevoll gestaltet und gut beschrieben waren. Besonders Alissa als Protagonistin mit ihrer Begabung für die Kunst hat mir sehr gut gefallen. Sie war mir von Anfang an sympathisch und durchaus ein authentischer Charakter. Generell fand ich die Figuren alle sehr individuell und mit wenigen Worten doch so treffend skizziert, dass sie für mich greifbar wurden.
Die Geschichte schritt von wundersamer Situation zu noch wundersameren Situationen voran und verzauberte mich beim Lesen. Das lag bei diesem Buch weniger an der Spannung, denn die brauchte es auch nicht. Viel mehr im Vordergrund standen hier die bildgewaltigen Beschreibungen und absurden Lösungen für Problemstellungen.


Mein persönliches Fazit:
Eine wundervolle und bezaubernde Märchenadaption, die ich wirklich jedem Fan von Alice im Wunderland und jedem Märchenfan empfehlen kann. Der Leser erlebt hier eine Atmosphäre, die sehr faszinierend ist und einfach besonders ist.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Büchern!
Alle Bewertungen lesen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Alice - Follow the White
ab 4,99 € *
Die zweite Finsternis
ab 5,99 € *
Alice = Alice
ab 2,49 € *
*
Preise inkl. MwSt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bücher, Contemporary, Fabienne Siegmund, Philosophische Phantastik